0371- 3552044 | Limbacher Str. 193 | 09116 Chemnitz info@kuechenstudio-janthur.de
Ein Inselparadies für zuhause?

Ein Inselparadies für zuhause?

Ein Inselparadies für zuhause?

Da eine eigene Insel ist für die meisten Menschen auf ewig eine Traumvorstellung. Die eigene Insel in der Küche ist allerdings kein Problem mehr und wird immer beliebter bei Jung und Alt. Eine Voraussetzung muss allerdings gegeben sein… genügend Platz! 120 cm ringsum sollten mindestens zur Verfügung stehen. Ist Ihre Küche kleine als 15 m², sollten Sie sich für eine altbewährte Küchen-Variante entscheiden.

Die eigene Insel in der Küche ist kein Problem mehr - Fragen Sie Ihr Küchenstudio in Chemnitz

Die Halbinsel- oder Inselküchen wurden aus der Profiküche übernommen und immer mehr Hobbyköche entscheiden sich für diese  Art Küche in Ihrem zuhause. Der größte Vorteil ist, dass die Kücheninsel von allen vier Seiten zugänglich ist. Da der Trend zum gemeinsamen Kochen immer beliebter wird, kommt diese Art von Küche der heutigen Geselligkeit sehr entgegen.

Die Küche in der heutigen Zeit stellt nicht mehr nur den Ort zur Speisenzubereitung dar. Er ist bei den meisten Menschen zu einem wichtigen zentralen & sozialen Ort der Wohnung geworden. In vielen Familien ist die Küche der zentrale Platz an dem sich alle gemeinsam treffen, kochen, essen und plaudern. Gerade hier ist eine Kücheninsel mit ihren Möglichkeiten traumhaft. Ebenso dient sie wunderbar als Brücke zwischen den verschiedenen Arbeitsbereichen.

Die Kücheninsel als Familientreffpunkt
Die Kücheninsel - der funktionale Raumteiler in Ihrer Wohnung

Eine Kücheninsel kann individuell nach Ihren Bedürfnissen geplant werden und kann so viele Funktionen vereinen. Zum einen dient sie super als Stauraum, wenn sie mit Schubladen oder Schränken ausgestattet ist. Es kann aber auch zum Spültraum der heutigen Hausfrau werden, indem man Geschirrspüler und Waschbecken integriert. Soll die Kochinsel zum Hauptzubereitungsort von warmen Speisen werden, besteht auch die Möglichkeit Backofen und Herd einzubauen. Sie kann aber auch einfach nur als zusätzliche Arbeitsfläche und später (von allen Kochwerkzeugen befreit) als Esstisch, an dem alle gemeinsam sitzen und genießen, dienen.

Die Kücheninsel kann mehrere Funktionen in einem vereinen - lassen Sie sich beraten
Informationen zur Kücheninsel erhalten Sie bei Ihrem Küchenstudio auf Chemnitz

Wer sich für eine Kücheninsel mit Koch- & Bratfunktion entscheidet sollte sich informieren welche Versorgungsleitungen verlegt sind. Natürlich kann man alles individuell nach Ihren Wünschen umrüsten lassen, um z. Bsp. ein Gaskochfeld zu integrieren. Auch in Sachen Dunstabzug gibt es viele unterschiedliche Umluft-Lösungen. Von der Deckenhaube bis zur Muldenlüftung ist alles möglich.

Lassen Sie sich am besten vom Küchenfachmann/-frau Ihres Vertrauens beraten und planen Sie gemeinsam Ihre Traumküche.

Wir stehen Ihnen dafür gern zur Verfügung und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Die Bildbeispiele in diesem Beitrag sind von der Firma Sachsenküchen.

Wunschtermin hier anfragen

Datenschutz

Nobilia – Landhausküchen

Nobilia – Landhausküchen

Landhausstil

Natürlich und Unbeschwert

Sie haben Lust auf eine Prise Landluft in Ihrer Wohnung?

Dann ist eine Küche im Landhausstil genau das Richtige für Sie. Die natürlichen Materialien und wundervoll gedrechselten Designs werden Sie an das ruhige Landleben erinnern und den stressigen Alltag in der Stadt vergessen lassen. Karos oder florale Dekore, die traditionellen Muster der Landhausküche, erzeugen eine gemütliche und heimische Atmosphäre. Ebenso die frischen Pastelltöne und Naturfarben.

Mit einer Landhausküche wird Ihre Küche zu einem natürlichen Rückzugsort und Familientreffpunkt.

Materialien und Pflegetipps – Küchenfronten

Materialien und Pflegetipps – Küchenfronten

Materialien und Pflegetipps – Küchenfronten

unterschiedliche Materialien und die jeweiligen Pflegetipps für Küchenfronten bei Küchenstudio Janthur

Lackfronten

Bei Lackfronten wird als Trägermaterial MDF verwendet, die Rückseite ist Melamin beschichtet. Auf dieses Trägermaterial werden die Lacke aufgetragen. Die Lacke werden in mehreren Schritten aufgetragen – meist sind es 4 – und jedes Mal zwischengeschliffen.

In der Regel liegt der Preis für Lackfronten 50-100% höher als bei den herkömmlichen Kunststofffronten. Sie sind sehr hochwertig und die elastische Lackoberfläche besitzt eine hohe Abrieb-, Kratz- und Schlagfestigkeit. Durch die glatte Oberfläche sind sie sehr gut zu reinigen.

Reinigung

Man sollte zur Reinigung Baumwolltücher oder Fensterleder verwenden und auf Microfasertücher oder Scheuerschwämme verzichten, da diese Kratzer verursachen. Die zur Reinigung verwendeten Tücher sollten gründlich ausgewaschen werden, da selbst kleinste Staubkörnchen Spuren hinterlassen können. In der Regel benötigt man zur Reinigung keine besonderen Mittel, es reich Wasser oder Seifenwasser.

Glasfronten

Hier wird eine 4 mm starke und von hinten bedruckte Glasplatte auf eine Holzwerkstoffträgerplatte aufgeklebt.

Der Preis ist noch etwas höher als bei Lackfronten aber sie sind sehr widerstandsfähig und leicht zu reinigen. Die Bearbeitung von Glasfronten ist eher schwierig, da hierzu keine herkömmlichen Werkzeuge verwendet werden können.

Reinigung

Hier reicht ein normaler Schwamm oder Lappen aus. Als Reinigungsmittel kann man haushaltsübliche  Glasreiniger verwenden oder andere milde Reiniger. Man sollte nur darauf achten das es keine scheuernden Reiniger sind, da diese kleine Kratzer verursachen können.

Echtholzfronten

Sie werden immer seltener auf dem heutigen Küchenmarkt. Viele Küchenhersteller haben sich, wegen den heutigen Designtrends, gegen Echtholzfronten im Sortiment entschieden.

Massive Holzfronten sind natürlich hochwertiger als Echtholzfurniere. Geölte Fronten sind aber weniger einfach zu reinigen als mit Klarlack versehene Echtholzfurniere.

Reinigung

Man sollte zur Reinigung ein leicht feuchtes Tuch verwenden und immer in Holzfaserrichtung wischen. Auf spezielle Reinigungsmittel kann verzichtet werden, klares Wasser oder Seifenwasser reicht aus. Man sollte aber drauf achten das Verschmutzungen nicht eintrocknen.

Kunststofffronten

Bei den Kunststofffronten gibt es unterschiedliche Materialien die verwendet werden, diese haben wir Ihnen alle in diesem Artikel aufgeführt.

Melaminharzfronten

Hier wird ein Dekorpapier in Melaminharz getränkt, unter Hitzeeinwirkung auf eine Holzwerkstoffplatte gepresst und endgültig verklebt.

Der Preis ist eher günstig und unschlagbar. Die Fronten sind extrem beständig, vorausgesetzt sie sind seitlich mit einer Dickkante versehen. Leider sind nur gerade Formen ohne Rundungen möglich. Die Reinigungseigenschaften sind durchschnittlich.

Acrylfronten

Es ergibt sich ein Material, mit einer Stärke von bis zu 1 mm, aus mehreren Lagen polymerer Kunststoffe. Die Deckschicht besteht aus Acryl. Diese Material wird dann auf eine rückseitig mit Melamin beschichtete MDF-Platte verklebt.

Acrylfronten besitzen die schönsten Metallischen- und Glanzeffekte, sind ausreichend hart und gut zu reinigen.

Schichtstofffronten

Hier werden mehrere Lagen Papier, welches in Melaminharz getränkt war, zu einem Schichtstoff verpresst mit einer Materialstärke von bis zu 1 mm.

Sie sind deutlich widerstandfähiger und hochwertiger als Melaminharzfronten und daher auch teurer. Die Fronten können horizontal oder vertikal abgerundet werden.

Küchenfronten mit Folie

Hier wird eine MDF-Platte als Trägermaterial benötigt. Auf diese werden mehrere dünne Folienlagen verklebt. Die Folienlagen wurden vorher verpresst und lackiert. Zu Beginn ist es bei allseitig abgerundeten Folienfronten zu Ablösungen gekommen, da die gedehnte Folie an den Kanten sehr anfällig war. Seit den letzten Jahren sind solche Fälle aber extrem selten geworden.

Bei den Küchenfronten mit Folie sind abgerundete und Rahmenfronten möglich, daher ist der Preis auch etwas höher als bei den Melaminharzfronten. Die Reinigungseigenschaften sind aber ebenfalls durchschnittlich.

Reinigung von Kunststofffronten

Man sollte sie am besten mit einem weichen Tuch, lauwarmen Wasser und ein wenig Spülmittel reinigen. Bitte benutzen Sie keine polierenden Reinigungsmittel und keine harten Schwämme. Bei stärkeren Flecken können Sie auf die üblichen Kunststoffreiniger zurückgreifen. Man sollte den Reiniger aber vorher an einer nicht sichtbaren Stelle testen um eventuell unschöne Stellen zu vermeiden.

Bei hochglänzenden Fronten sollten Sie auf keinen Fall Microfasertücher oder Scheuerschwämme verwenden!

Wunschtermin hier anfragen

Datenschutz

Glasarbeitsplatten

Glasarbeitsplatten

Glasarbeitsplatten als neuer Küchentrend

Folgende natürliche Rohstoffe werden zur Herstellung von Glas verwendet:

  • Quarzsand
  • Kalk
  • Soda

Daher kann keine 100%-ige Farbgleichheit garantiert werden. Für Glasarbeitsplatten wird ESG-Glas verwendet. Hier erfolgt bei der Herstellung eine Härtung, so wird das Glas temperaturbeständiger, biegebruch- und stoßfester.

Die folgenden Vorteile besitzen Glasarbeitsplatten:

  • gute Putzeigenschaft durch die glatte Oberfläche
  • neue optische Möglichkeiten enstehen

 

Nachteile von Glasarbeitsplatten sind:

  • höheres Preisniveau, ungefähr im Bereich von Natursteinarbeitsplatten
  • leichter zu beschädigen, bei zum Beispiel Punktbelastungen und Schlägen auf Kanten
  • Gebrauchsspuren je nach Beanspruchung lassen sich nicht vermeiden – ein Schneidebrett wird dringend empfohlen
  • Hitzepunkte können bei der Herstellung von ESG-Glas in der Oberfläche entstehen

Reinigungshinweise:

Verwenden Sie bei der Reinigung milde Reinigungsmitteln oder Glasreinigern und einem Schwamm oder Lappen. Verzichten Sie unbedingt auf scheuern, kratzen oder schneiden auf der Arbeitsplatte. Verwenden Sie Industriestahlwolle Typ 00 oder 000 für extrem hartnäckige Verschmutzungen.

Glasarbeitsplatten als neuer Küchentrend bei Küchenstudio Janhtur in Chemnitz

Wunschtermin hier anfragen

Datenschutz

Trendfarben für Küchenamaturen

Trendfarben für Küchenamaturen

Küchenamaturen von Franke in neuen Trendfarben

Setzen Sie moderne Akzente an Ihrer Spüle mit den neu- bzw. weiterentwickelten Küchenamaturen von Franke.

Sie sind formschön sowie technisch ausgefeilt und sind von massivem Edelstahl im neuen Radial Finish über matte Farbtöne bis hin zu trendigen Metallic-Farben erhältlich.

Activ Plus:

Die Neuheiten der Active Plus-Armaturenreihe von Franke setzt auf farbliche Akzente in metallischen oder matten Farbtönen. Sie sind erhältlich als Zugauslauf mit Brausefunktion aber auch als Festauslauf mit drehbaren Auslaufkopf in folgenden Trendfarben:

  • Schwarz matt
  • Weiss matt
  • Smoked Shiny
  • Gun Metal
  • Polished Nickel
  • Bronze
Franke Activ Plus Neuheiten in aktuellen Trendfarben bei Küchenstudio Janthur in Chemnitz
Franke Atlas Neo mit 0° - 90° drehbaren Bediengriff bei Küchenstudio Janthur in Chemnitz

Atlas Neo:

Franke hat seinen Klassiker weiterentwickelt. Die Atlas Neo ist aus massiven Edelstahl in neuem Radial Finish gefertigt worden und lässt sie dadurch noch hochwertiger erscheinen. Sie kann zusätzlich problemlos vor der Wand montiert werden, da sie einen 0° – 90° drehbaren Bediengriff besitzt.

Wunschtermin hier anfragen

Datenschutz