0371- 3552044 | Limbacher Str. 193 | 09116 Chemnitz info@kuechenstudio-janthur.de

Offene Küche oder doch lieber geschlossen.

Welche Vor- und Nachteile gibt es?

Die offene Küche

Die offene Küche oder anders gesagt, ein offener Grundriss, der Kochen, Essen und Wohnen vereint, liegt im Trend. Voraussetzung dafür sind natürlich die passenden baulichen Möglichkeiten, d.h. große Räume.

Wer gern Gäste empfängt, mit der ganzen Familie gemeinsam kocht und Küchenpartys feiert, wird sich schnell für eine offene Küche begeistern. Als Gastgeberin oder Gastgeber sind Sie bei Ihren Gästen und können sich an den Gesprächen beteiligen. Oft kocht man ja auch mit Freunden gemeinsam, tauscht dabei Rezepte oder Küchentricks aus.

Auch ist die offene Variante für Familien mit Kindern von Vorteil. Während das Essen zubereitet wird, können die Kinder ihre Hausaufgaben machen oder spielen und man hat sie immer im Blick.

Eine offene Küche fördert also die Kommunikation und Geselligkeit.

Eine offene Küche muss genug Stauraum bieten und aufgeräumt sein.
Offene Küchen lassen Räume großzügig wirken.

Aber es gibt auch einige Nachteile der offenen Küche: Da sie für alle, wie der Name schon sagt, offen und sichtbar ist, sollte sie vom Design, der Farbgestaltung und der Raumaufteilung gut mit dem Ess- und manchmal auch Wohnbereich vertragen. Jeder Gast sieht sofort, was in der Küche geschieht und ob sie aufgeräumt ist. Auch Gerüche lassen sich nicht immer 100%ig vermeiden – auch nicht mit der stärksten Abzugshaube. Außerdem kann die Geräuschkulisse – gerade bei Marmor- oder Granitarbeitsplatten – sehr aufdringlich werden.

Offene Küche: Platz ohne Ende

Geschlossene Küche

Geschlossene Küchen haben viele Pluspunkte. Häufig lässt der Wohnungsgrundriss eine offene Küche gar nicht zu. Gerade in kleineren Wohnungen ist eine geschlossene Küche die beste Lösung, die für eine klare Funktionstrennung in der Wohnung sorgt. In einer geschlossenen Küche sind Sie in Ihrem eigenen Reich, können die Tür hinter sich schließen und müssen nach dem Kochen nicht gleich aufräumen. Gerüche und Küchengeräusche bleiben hier unter Verschluss.

Aber die geschlossene Küche birgt auch Nachteile in sich: So müssen Sie bei Feiern die Runde immer mal wieder verlassen, um einzelne Gänge oder Getränke  vorzubereiten und den Gästen zu servieren. Das unterbricht gemütliche Runden und der Abend ist für die Gastgeber nicht ganz so entspannt.

Die beste Lösung für kleinere Wohnungen - geschlossene Küche

Wunschtermin hier anfragen

Datenschutz